DECT steht für Digital Enhanced Cordless Technology. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass das Telefon drahtlos mit seiner Basis verbunden werden kann. Das bedeutet, dass Sie gehen und sprechen oder Anrufe von einem anderen Raum aus tätigen und entgegennehmen können. Die Zeiten, in denen man den ganzen Telefonapparat im Haus mit sich herumtragen musste, sind zum Glück lange vorbei! Funktelefone im Test jetzt vergleichen.

Im Gegensatz zu schnurgebundenen Telefonen lassen sich DECT-Telefone nicht direkt an Ihr Festnetz anschließen. Stattdessen benötigen sie eine separate Basiseinheit, um zu funktionieren. Wenn Sie nur ein einziges Mobilteil haben, dann ist das ganz einfach – Basis- und Ladegerät sind in der Regel in einem einzigen Gerät vereint. Alle zusätzlichen Mobilteile werden normalerweise mit einer eigenen Ladeschale geliefert.